Unter dem Schlagwort Investigation versteht man die gezielte Suche nach Informationen oder Nachforschung. Hierbei geht es um genaue Recherche bzw. Ermittlungen zu einem bestimmten Themenbereich. Diese Informationen nutzen wir für verschiedene Redaktionen um diese öffentlich zu machen.

Die Investigation erfordert ebenfalls interne Ansprechpartner, welche Informationen, Daten oder Dokumente übermitteln. Hierbei hat der Quellschutz für uns die höchste Priorität. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass herkömmliche Wege der Informationsübermittlung oftmals nicht sicher sind. Telefonate oder E-Mails, welche beispielsweise aus dem Büro geführt werden, können nachverfolgt werden. Gerade in der Übermittlung von dringenden Dokumenten oder Verträgen sollte die Sicherheit im Bezug auf Anonymität stets im Vordergrund stehen. 

Um diese Sicherheit zu gewährleisten arbeiten wir mit den beiden E-Mail Programmen Tutanota und ProtonMail. Beide bieten einen Dienst, der versendete E-Mails vollständig verschlüsseln lässt. Daten, die über eines dieser beiden Programme versendet bzw. empfangen werden, können nur sehr schwer abgefangen werden, sodass eine Übermittlung der Daten nahezu sichergestellt ist.

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass eine Sicherheit niemals garantiert werden kann. 

Per E-Mail:

Um uns per E-Mail zu kontaktieren bitten wir um die Nutzung folgender Links:

Tutanota

Per Messenger:

WhatsApp, einer der bekanntesten Messenger-Dienste, gehört dem Facebook-Konzern an, welcher bereits des Öfteren wegen dem Umgang mit Daten in Kritik gestellt wurde. Eine sichere Möglichkeit, uns mithilfe eines Messengers Informationen übermitteln zu können, ist Signal. Viele Whistleblower verlassen sich auf diesen Dienst und auch wir sind jederzeit hierüber erreichbar (0176-34536592).

Signal lässt sich einfach über folgenden Link herunterladen: 


Per Post:

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, uns Informationen per Post zukommen zu lassen. Wir bitten hier um Beachtung, dass vertrauliche Informationen niemals den tatsächlichen Absender enthalten sollten. Weiter weißen wir darauf hin, dass Adressdaten erfasst werden könnten. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Briefe nicht in unmittelbarer Wohnortnähe versendet werden.

Post kann an folgende Adresse versendet werden:

Die ContentSchmiede
Inh.: Mario Landauer
Mühlenstr. 6
97084 Würzburg

Investigation investigativ